Urlaub am Ossiacher See

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht von Montag, 3. Dezember 2012 +Kärnten Ferienwohnungen

Noch nichts geplant für den nächsten Sommer, beziehungsweise Winterurlaub?
Wie wäre es dann mit Ferien am Ossiacher See im österreichischen Bundesland Kärnten? Der Ossiacher See liegt zwischen Villach und Steindorf und konnte über die Jahre vermehrte Besucherzahlen verzeichnen. Der Grund liegt auf der Hand. Zum einen ist es die tolle Landschaft am Ossiacher See, die die Urlauber verzaubert, zum anderen der interessante geschichtliche Hintergrund, den die Stadt Ossiach zu erzählen hat. Unterbringungsmöglichkeiten gibt es hier genug. Viele Ferienwohnungen befinden sich rund um den Ossiacher See. Wer hier Urlaub macht, sollte sich auf jeden Fall die prachtvolle spätbarocke Kirche mit ihrem Stift aus dem 11. Jahrhundert ansehen. Das Stadtzentrum von Ossiach ist gleichzeitig auch Austragungsort des carinthischen Sommers.

Stift am Ossiachersee

Stift am Ossiachersee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Familienfest hat eine lange Tradition in Ossiach. Jedes Jahr treffen sich hier bekannte Gesichter aus Kunst und Musik und geben in einem umfangreichen Programm ihre Künste zum Besten. Ebenfalls seit langer Zeit ist Tradition, dass man nach dem carinthischen Fest die thermischen Quellen unter der Stadt besucht. Hier ist es der mineralhaltige Schlamm im Wasser, dem besondere Heilkräfte nachgesagt werden. Schmerzen, die durch Rheuma oder Arthritis verursacht werden, sollen beim Auftragen des Schlamms auf die betroffene Stelle wesentlich gelindert werden. Ob das wirklich der Wahrheit entspricht, findet man am besten selber heraus. Die ersten Gäste, die den Ossiacher See besuchten, waren die Römer vor rund 2000 Jahren. Inzwischen hat sich viel getan, aber damals wie heute loben die Besucher das wundervolle Panorama, das sich ihnen bietet. „Es ist das Blau des Gewässers, das meine Sinne nicht ruhen lässt. Zu sehr nimmt es mich gefangen und wühlt mich auf“, schrieb ein römischer Legionär, als er den Ossiacher See das erste Mal sah.

Ossiacher See Kaernten

Ossiacher See Kärnten

Ossiacher See

Ossiacher See in Kärnten – Blick von der Gerlitze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute ist der Blick auf den See und seine Landschaft noch spektakulärer. Egal, ob man in einer Seilbahn auf dem Weg zu einem der Berge ist oder beim Paragliden den See überfliegt, das, was man zu sehen bekommt, raubt einem schlichtweg den Atem. Alternativ kann man natürlich auch ein Bad in dem bis zu 27 Grad warmen Wasser des Ossiacher Sees nehmen.