Winterurlaub in Kärnten

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht von Freitag, 21. Oktober 2011 +Kärnten Ferienwohnungen

Kärnten im Winter – was kann es Schöneres geben? Ein blauer Himmel, tief verschneite Gipfel und Wälder, kleine Bergdörfer und urige Hütten, majestätische Berge und Tiefschnee, soweit das Auge reicht. Rodeln und Langlauf, Skifahren in Kärnten und Schneeschuhwandern, Eisstockschießen und Schlittschuhlaufen, Eisklettern oder einfach nur warm eingepackt in einer Pferdekutsche fahren und die herrliche Landschaft genießen – Ein Winterurlaub in Kärnten ist ein Traum.

Die besten Skigebiete in Kärnten

Skifahren Kaernten

Gehört dazu - a Jausen und a Jagertee

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Bad Kleinkirchheim hat Kärnten einen Wintersportort, der in der Skiwelt einen großen Namen hat. Die internationale Ski Elite trifft sich jedes Jahr in dem kleinen Ort in Kärnten, um auf der „Franz Klammer“ Abfahrt ein Weltcuprennen auszutragen. Aber auch als Hobbyskiläufer wird man sich in Bad Kleinkirchheim sehr wohlfühlen. Auf insgesamt 103 km Piste in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden kann man sein Können auf zwei Brettern erproben und 25 Liftanlagen sorgen für Bequemlichkeit. In Bad Kleinkirchheim gibt es übrigens die längste Abfahrt in Österreich, aber auch Anfänger im Skisport kommen dort auf ihre Kosten. Goldeck am Millstätter See ist ebenfalls eines der bekannten Wintersportgebiete in Kärnten und auch hier wird man die besten Bedingungen auf 1030 km Pistenlänge und 34 Skigebiete finden. 55 km Abfahrten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gibt es im Skigebiet Heiligenblut-Großglockner und auch hier ist für jeden der passende Hang dabei. Skifahren in Kärnten ist allemal eine Riesengaudi.

Kärnten – Langlaufen und mehr

Wer nicht die steilen Pisten hinunterfahren will, der sollte im Winterurlaub in Kärnten die Gelegenheit nutzen und sich die Langlaufskier unterschnallen. 60 km bestens gespurte Loipen stehen in den Skigebieten den passionierten Langläufern in Kärnten zur Verfügung und die Strecken führen durch herrliche Winterlandschaften. Durch die einzigartige Lage Kärntens am Alpenhauptkamm kann man sich immer über sonniges Wetter, einen blauen Himmel und beste Schneeverhältnisse freuen. Aber nicht nur Skifahrer und Langläufer werden sich im Winter in Kärnten wohlfühlen, auch wer gerne mit dem Snowboard auf der Piste oder in der Halfpipe unterwegs ist, findet in den Skigebieten in Kärnten dazu die besten Voraussetzungen. An einigen der vielen Kärntner Seen ist es auch möglich, Schlittschuh zu laufen. Für alle leidenschaftlichen Bergsteiger gibt es im Kärntner Winter ebenfalls die Möglichkeit ihrem Hobby nachzugehen, denn Eis klettern an gefrorenen Wasserfällen ist immer eine aufregende Idee.


Eine Antwort hinterlassen