Der Affenberg in Landskron – ein Erlebnis für die Familie

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht von Mittwoch, 25. April 2012 +Kärnten Ferienwohnungen

Wo kann man Affen in freier Wildbahn erleben? In Afrika vielleicht oder auch in Asien, oder in Kärnten Österreich, genauer gesagt am Affenberg Landskron, in der Nähe von Villach, denn dort gibt es Makaken und die Möglichkeit, Affen in freier Wildbahn zu sehen.

Tierisch was los am Affenberg in Kärnten

 

Affenberg Landskron Kaernten

Affenberg Landskron Kärnten – Putzig die kleinen Makaken

 

Affen sind in jeder Hinsicht faszinierend, sie sind intelligent, neugierig und sie mögen es, wenn Menschen sie besuchen kommen. Die Affen auf dem Affenberg in Landskron machen da keine Ausnahme. In einem 40.000 qm großen Waldgelände leben 131 Makaken, Schneeaffen aus Japan, fast in freier Wildbahn.

Das Gelände ist zwar eingezäunt, aber die Affen können sich frei bewegen und das ist, als würden sie in ihrem natürlichen Lebensraum leben. 1996 wurde der Affenberg mit 39 Tieren als eine Art Pilotprojekt gestartet, heute dienen die Affen auch als Forschungsobjekt, denn Studenten der Uni Graz bekommen in Landskron die Möglichkeit, Japanmakaken hautnah zu beobachten und ihr Verhalten zu studieren. Aber auch für die Besucher ist es ein einzigartiges Erlebnis, zumal die Affen keine „Berührungsängste“ kennen und auch gerne mal einen Blick in die eine oder andere Handtasche werfen. Besonders Kinder haben einen Riesenspaß, wenn die Affen, die übrigens nicht gefährlich werden können, auf Tuchfühlung gehen. Jedes Jahr besuchen rund 100.000 Menschen den Affenberg in Landskron bei Villach.

Interessante Führungen am Affenberg

 

Affenberg Landskron

Affenberg Landskron – Tierisch was los

 

Wer sich die Affen im Zoo von Landskron ansehen will, der muss eine Führung mitmachen, die ca. 45 Minuten dauert. Auf dem Weg durch das Gehege gibt es mehrere Stationen. So gibt es zwei Teiche, in denen die Makaken im Sommer schwimmen und sogar tauchen, was ungewöhnlich ist, denn normalerweise sind Affen ausgesprochen wasserscheu und machen um Wasser einen großen Bogen. Bei den Führungen gibt es auch kleine Spiele zu sehen, die zeigen, wie intelligent die Tiere sind, wobei bemerkenswert ist, dass die Affen in keiner Weise dressiert sind. Der Affenberg in Landskron ist vom 1. April bis zum 31.Oktober täglich von 9.30 – 17.30 geöffnet.

Die Straße zum Affenberg hoch ist gebührenpflichtig,  € 2,50
Eintrittspreise: Erwachsene € 10,- Kinder € 5,-   (Stand April 2012).

 

 


Eine Antwort hinterlassen